Yuri-Manga: Citrus

Yuri-Manga "Citrus" von Saburouta

“Citrus” von Saburouta

Yuzu kommt an ihre neue Schule mit dem Wunsch, sich endlich ihren ersten Freund zu angeln – nur blöd, dass es eine Mädchenschule ist, eine sehr konservative noch dazu.

Die Einhaltung der dortigen Regeln werden strengstens von der Schüleratspräsidentin Mei und der restlichen Schülervertretung überwacht. Im Klartext heißt das: kein Make-Up, keine ausgefallenen Frisuren, keine Schleifen an der Kleidung, keine gefärbten Haare, kein Handy… alles, was Yuzu liebt, ist verboten.

Klar, dass sie sich das so nicht gefallen lässt. Sie legt sich mit Mei an, aber die reagiert anders, als die freche Yuzu es erwartet. Am Abend stellt sich raus, dass Yuzus neue kleine Schwester – Mutti hat wieder geheiratet – besagte Mei ist. Familienfriede bye bye. Als Mei ihr dann schließlich den ersten Kuss raubt, ist es endgültig vorbei mit der Ruhe. Nur warum schleicht sich dieses stille, etwas verbitterte Mädchen so oft in Yuzus Gedanken? Warum möchte sie sie küssen oder gar berühren? Und warum lässt Mei sie so gar nicht an sich heran?

Citrus #Yuri #lesbian #Manga


Der erste Band “Citrus” der Reihe, geschrieben und gezeichnet von Saburouta, zeigt gut die beginnenden Spannungen zwischen Yuzu und Mei. Die Zeichnungen sind weich gehalten und wirken frech, genauso wie die Protagonistinnen.

Band zwei erscheint voraussichtlich am 11.Mai. Für Yuri-Fans ein absolutes Muss!

Zum Buch: Citrus 01

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT