YouTube: Kurzfilm “KISS” zum Thema “offene Beziehung”

Alpendrama “KISS” zum Thema “offene Beziehung”, bei dem die Zuschauer über das Ende entscheiden…

Dortmund/Weißenbach a. Attersee, 11.08.2015 – Berge, Wasser und zwei Pärchen – die perfekte Mischung für ein Alpenabenteuer. Dieses erleben das Frauenpaar Lisa und Clara sowie die beiden frischverliebten Jungs Paul und Florian. Auf ihrer Wandertour kommen sie sich langsam näher und schon bald steht jenes sensible Thema im Raum, welches zwischen Lisa und Clara schon immer für Diskussionen sorgte: Die Frage nach einer offenen Beziehung! Während Flo und Paul locker in einer solchen leben, befürwortet Clara die monogame Beziehungsform. Doch dann kommen sich Lisa und Paul im Badessee näher…


Bei dem Kurzfilm “KISS” handelt es sich um einen weiteren Film des Vereins queerblick e.V.. Entwickelt und gedreht haben ihn deutsche und österreichische Jugendliche im queeren Sommermeeting in Weißenbach in Österreich. “Wichtig war ihnen dabei, dass es keine definite Aussage gibt, welches der bessere Beziehungstyp ist”, erinnert sich Medientrainer Falk Steinborn von queerblick.

Ziel war es zu verdeutlichen, dass es nicht nur ein wahres Beziehungsmodell gibt, sondern eine Vielfalt von Möglichkeiten, die alle gleich gut sind, solange sie die Menschen glücklich machen. Aus diesem Grund entschieden sich die jungen Filmemacher den Zuschauern die Option auf zwei verschiedene Ausgänge der Story zu bieten.

Bisher wurden beide Enden etwa ähnlich oft ausgewählt (Trauriges Ende: 252 Aufrufe, Happy End: 243 Aufrufe). Doch welches wird am letztendlich das Rennen machen?

queerblick e.V.

Medienarbeit für schwule,
lesbische, bisexuelle und
trans* Jugendliche

c/o Sunrise
Geschwister-Scholl-Str. 33
44135 Dortmund

YouTube: queerblick

Spendenkonto:
Konto: 403 932 2400
BLZ: 430 609 67
GLS Bank Bochum

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT