YouTube: Der „BUNTE ORT“ ist eine LGBT*-Jugendgruppe auf dem Bauernhof

Der "BUNTE ORT" - so nennt sich eine ganz besondere Jugendgruppe für LGBT*-Jugendliche, die sich regelmäßig auf einem Bauernhof in Wuppertal trifft.

Der „BUNTE ORT“ ist eine ganz besondere Jugendgruppe für schwule, lesbische, trans*, bi und queere Teenager, die sich jeden Freitag ab 17 Uhr auf einem Bauernhof in Wuppertal trifft.

Willkommen sind LGBT*-Jugendliche im Alter von 14 bis 27 Jahren. Zum Einstieg sind nach Absprache auch Einzeltreffen und/oder Vorgespräche mit den Gruppenleitern möglich. Der „BUNTE ORT“ soll ein Raum sein, an dem man sich wohlfühlt, sich untereinander austauscht und neue Freundschaften schließt. Sein wie man ist – lautet hier die Devise!

„Du wirst ein Team vorfinden, mit dem du lernst, zusammen zu arbeiten, dich auf andere verlassen zu können und dein Selbstwertgefühl zu steigern. Die genaue Gestaltung legen wir im Laufe des Projektes mit den Jugendlichen im Treff zusammen fest. Wir werden zum Beispiel zusammen kochen, Spieleabende gestalten, uns mit den Tieren beschäftigen, bei Bedarf Gespräche führen und viele andere Aktionen starten. Auf Wunsch der Teilnehmer finden auch Übernachtungswochenenden statt.“, heißt es auf der dazugehörigen Facebook-Seite.

Kontakt 

01573-0155517 (auch WhatsApp möglich)

Adresse 

Kinder-und Jugendfarm Wuppertal e.V.
Rutenbecker Weg 167
42329 Wuppertal

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT