Weltgrößte Hochzeitszeremonie “Bride Pride” für lesbische Paare

"Bride Pride 2016" - mehr als 50 lesbische Paare gaben sich Anfang Oktober kollektiv das Ja-Wort

Bei der weltgrößten Frauenhochzeitszeremonie “Bride Pride” gaben sich mehr als 50 lesbische Paare das Ja-Wort!

Die Hochzeitszeremonie fand am 15. Oktober 2016 während des Women’s Week Festivals in Provincetown (Massachusetts) statt. Insgesamt gaben sich ganze 106 Frauen, also 53 gleichgeschlechtliche Paare, das Eheversprechen, wobei sich 25 Paare das Eheversprechen zum ersten Mal gaben.

Zu diesem Anlass versammelten sich sich die Frauen auf der Wiese des LGBT-freundlichen Bed & Breakfast Hotels Roux. Auf die Idee zu der Massenhochzeit kamen die Hotelbesitzerinnen und Gastgeberinnen Alli Baldwin und Ilene Mitnick, die ihr Ja-Wort gerne erneuern wollten. Die Trauung führte übrigens Comedianund LGBT-Aktivistin Kate Clinton durch, die ebenfalls ihre Frau Urvashi Vaid erneut ehelichte.

Ein Ehepaar nahm sogar eine Anreise von 20 Stunden auf sich, da sie in ihrer Stadt in Tennessee zwar legal heiraten hätten können, es dort gesellschaftlich leider trotzdem nicht akzeptiert wird.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT