“Tegan and Sara” gründen LGBT-Stiftung

Neue Stiftung: "Tegan and Sara Foundation"

Tegan and Sara, by Tabercil - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34212871

“Tegan and Sara”: Neue Stiftung für die LGBT-Community!

Das kanadische Indie-Duo “Tegan and Sara” engagiert sich schon seit vielen Jahren für die LGBT-Community – sind die beiden doch selbst lesbisch (Artikel über das Coming-out von Tegean und Sara). Ganz frisch gründete das Zwillingspaar nun eine eigene Stiftung. Ziel der “Tegan and Sara Foundation” ist es, sich für Gleichberechtigung, Gesundheit und Repräsentation von homosexuellen Frauen einzusetzen.

Schon während der letzten Promo-Tour zum neuen Album “Love you to Death” setzten sich die 36-Jährigen mit verschiedenen Organisationen zusammen um sich für LGBT-Rechte einzusetzen.

Auf der Website ihrer Stiftung schreiben sie: „Unsere Mission beruht auf dem Engagement für Feminismus und Rassen-, Sozial- und Geschlechtergerechtigkeit. Wir kämpfen gegen die Ungleichheit, die LGBTQ Mädchen und Frauen daran hindert, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.“ Ebenfalls finden wir dort interessante Fakten wie zum Beispiel, dass 23 % aller Lesben in Armut leben oder dass im TV gezeigte Charaktere nicht einmal zu einem Prozent lesbisch sind.

Tegan und Sara wollen allerdings nicht nur Spenden sammeln, ihnen geht es ebenfalls darum, die Gesellschaft über Homosexualität aufzuklären und diesbezüglich das Bewusstsein der Menschen positiv zu verändern.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT