Olivia Jones: Keine Angst in Andersrum

Keine Angst in Andersrum - Eine Geschichte vom anderen Ufer

Olivia Jones schreibt Kinderbuch „Keine Angst in Andersrum“

Es gibt nicht nur Mann und Frau, nicht nur blau und rosa! Wer könnte diese Message nicht besser transportieren als die Hamburger Dragqueen Olivia Jones?! Vielfalt ist etwas Wunderbares und genau das sollte gerade vor unseren Kindern kein Geheimnis sein. Besonders bei Mutter-Vater-Kind-Spielen werden Kindern bestimmte Rollenmuster vermittelt, die in der heutigen Zeit mittlerweile viel zu starr, einseitig und damit überholt sind.

Während es unzählige Jugendbücher zum Thema Homosexualität gibt, machen Kinderbuchautoren bislang noch einen Bogen um eben diese Thematik. Um dem Abhilfe zu schaffen sprang nun auch Olivia Jones auf den noch kaum besetzten Zug auf und schrieb ein hervorragendes 56-Seiten langes Aufklärungsbuch für fünf- bis achtjährige Kinder!

Mit ihrem ersten Kinderbuch „Keine Angst in Andersrum“ möchte Olivia Jones nun Familien und explizit Kinder dafür sensibilisieren, dass es viel mehr als das typische Mann-Frau Weltbild gibt und das „schwul“ kein Schimpfwort ist. Gleichzeitig bietet sie anhand der erzählten Geschichte Eltern und Kindern zahlreiche Anlässe, miteinander über Rollen, Liebe und Co zu sprechen sowie gleichzeitig aufzuklären.

Die Geschichte? Der kleine Luis hat aus der Schule ein neues Schimpfwort mit nach Hause gebracht. »Schwul«. Er führt auch gleich aus, was er vom Paul gelernt hat, dass es nämlich »unnatürlich« ist, wenn ein Mann einen Mann liebt. Um Luis und seiner kleinen Schwester Emma verständlich zu machen, dass niemand dafür verachtet werden sollte, wen er liebt, regt Tante Maria ein Gedankenspiel an: »Stellt euch doch mal vor, es wäre andersrum …« – Im Land Andersrum lieben Männer Männer und Frauen Frauen. Eigentlich. Doch eines Tages verliebt sich ein Mann in eine Frau. Und dann wird es ganz schön kompliziert, denn die Andersrummer finden das total unnatürlich!

Mit viel Witz bricht „Keine Angst in Andersrum“ überkommene Rollenbilder und Vorurteile gegenüber gleichgeschlechtlichen Partnerschaften auf, »ohne dabei unnötig auf Fragen der Sexualität oder sexueller Praktiken einzugehen. Schließlich geht es ja im Grunde gar nicht um Sex, sondern um Liebe und Lebensgestaltung«, wie Olivia Jones im Vorwort erklärt, das mit privaten Fotos ihres eigenen ungewöhnlichen Werdegangs angereichert ist. Ein regenbogenbuntes Bilderbuch und kindgerechtes Plädoyer für Toleranz, Vielfalt und ein respektvolles Miteinander! (schwarzkopf-verlag.net)

Begleitet wird der Text übrigens von liebevollen und detailreichen Illustrationen der Künstlerin Jana Moskito.


  • Ein wundervoll buntes und innovatives Bilderbuch zum Thema Homosexualität
  • Für das Verständnis von Toleranz und Miteinander
  • Mit vielen phantasievollen Details
  • Ab 5 Jahre

Olivia Jones
Keine Angst in Andersrum – Eine Geschichte vom anderen Ufer

56 Seiten | Hardcover | Format 16,5 x 23,5 cm
ISBN 978-3-86265-435-2
9,99 EUR

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT