Offizielles Musikvideo der Charity-Hymne “Hands” #Orlando

Offizielles Musikvideo zu "Hands"

Anlässlich des schrecklichen Blutbades im Nachtclub “Pulse” in Orlando am 12. Juni 2016 veröffentlichten 20 bekannte US-Stars eine Gedenk-Hymne an die Opfer und die unfassbare Tat. Jetzt gibt es das offizielle Musikvideo zu dem emotionalen und sehr berührenden Song “Hands”.

Anfang des Monats nahmen Sänger wie P!nk, Britney Spears, Jennifer Lopez, Gwen Stefani und Co. (SzeneLesbe-Artikel: P!ink, Jennifer Lopez, Britney Spears & Co. singen für #Orlando) mit der Organisation GLAAD (ein Verband, der gegen Homophobie und Diskriminierung kämpft) den Charity-Song “Hands” auf, dessen Erlös den Überlebenden und Familien der Toten zugutekommen soll.

In dem offiziellen Musikvideo sehen wir nicht nur Sänger, YouTube Stars, und Menschen, die den Tatort besuchen um Blumen niederzulegen, sondern auch die Überlebenden Patience Carter, Tiara Parker und Angel Anthony Santiago, die das Video mit Bildern aus dem Krankenhaus ergänzen. Bei dem Attentat starben 49 Unschuldige, wobei zusätzlich mehr als 50 Menschen verletzt wurden.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT