Noch ein Gedanke: Lesben & TV-Dating-Shows !

Für ein Trash TV, in dem auch Lesben und Co. die Liebe finden können!

Ich bin nicht die Einzige, die sich schon einmal oder sogar mehrfach Gedanken darüber gemacht hat: Wir alle kennen sie, die Trash TV Dating-Formate! Dummerweise sind sie total heterolastig, weshalb ich mir jedes Mal wünschte, ein solches Format im deutschen TV einmal mit lesbischen Frauen zu sehen…

Da wären Der Bachelor/Die BacheloretteLove Island, Take Me Out, und natürlich unzählige andere Formate, bei denen es einfach einmal schön wäre, keine heterosexuellen Paare zu sehen. Oft sitze ich dann mit meiner Freundin vor dem Fernseher und wir malen uns aus, wie es wohl bei nur lesbischen Frauen in solch einer mehr oder weniger gescripteten Reality-TV-Serie ablaufen würde.

Vermutlich würde es viele Tränen geben, mit Sicherheit einige Paare und sogar mehrfach die große Liebe… Wenn wir uns bei einer Sache sicher sind dann, dass sich die Teilnehmerinnen hier wirklich verlieben würden.

Wahrscheinlich würde das Format Die Bachelorette bei Lesben tatsächlich nicht so gut laufen. Denn seien wir einmal ehrlich, wäre die Bachelorette nicht unser Typ Frau, wären da immerhin noch 21 weitere Mitbewerberinnen, von denen die ein oder andere bestimmt auch kein Interesse an der Bachelorette hat, vielleicht aber an dir oder an einer der anderen. Warum also freiwillig das Feld räumen, wenn die Bettnachbarin vielleicht die Eine sein könnte? Unter Umständen könnte es auch ein “lustiges” Bäumchen-wechsel-dich geben, meint ihr nicht? Jedenfalls sind wir uns an dieser Stelle ziemlich sicher, dass hier unter Umständen so viel Chaos und Drama entstehen könnte, dass man das lieber nicht filmen sollte. 😉 Auf jeden Fall würde hier jedes Script gesprengt werden, soviel ist sicher.

Anders wäre es aber mit den Formaten Take Me Out oder Hochzeit auf den ersten Blick. Warum gibt es sie nicht auch für Lesben?

Erstes Format könnten wir uns wirklich seeehr gut vorstellen. Da gibt es so keinen offensichtlichen Haken – außer, dass RTL sicher keine ganze Staffel damit drehen würde. Ein Mix wäre super… einmal die Heteros, einmal die Lesben, einmal die Schwulen und warum nicht auch für Bi- und Pansexuelle? Jetzt fällt mir doch ein Haken ein, RTL müsste dafür jede Menge unterschiedliche Menschen im Cast haben. Bisher wird eine Staffel so durchgedreht, dass es einen Hauptcast an Frauen gibt. Möchte davon eine ein Date mit dem zur Wahl stehenden Mann haben, wird ihr freigewordener Platz hinter dem Buzzer-Tisch von einer neuen Single-Lady ersetzt.

Hochzeit auf den ersten Blick wäre sicher auch für Lesben interessant und wir sind uns beide darüber einig, dass die Erfolgschancen bestimmt sogar ziemlich hoch sein könnten. Aber hier müsste man natürlich auch jede Menge angemeldeter Frauen haben, damit man dann vernünftig matchen kann… Wer bewirbt sich schon bei so etwas? Wobei, suchen wir nicht alle unsere Traumfrau – oftmals vergeblich? (In der Vorschau sahen wir kürzlich ein schwules Paar? Wurde das schon ausgestrahlt?)

Wir fassen unseren Wunsch also noch einmal kurz und prägnant zusammen: Wir würden gerne auch Lesben in TV Dating Shows sehen!

Da wir bereits ein glückliches Paar bilden, können wir uns dafür allerdings nicht selbst bewerben. Anschauen würden wir es jedoch sofort! 😉

Wichtige Anmerkung: Angenommen solche Formate würden unserer Community theoretisch und praktisch offen stehen, sich aber niemand dafür anmelden, weil es einem zu “blöd” wäre, dann würde das natürlich nur für uns sprechen. Das ist dann aber ein anderes Thema. 😀


Wir beide erinnern uns übrigens an nur EINE einzige auf MTV ausgestrahlte Show namens A Shot of Love (es gab sogar zwei Staffeln), in der sich Tila Tequila damals tatsächlich wie eine Bachelorette zwischen jeder Menge Männern und Frauen entscheiden konnte. Das ist allerdings schon so viele Jahre her, dass wir uns nicht einmal mehr erinnern können, ob sie sich am Ende für eine Frau oder einen Mann entschieden hat!

Gerüchten zufolge wurden bei Next, Please! schon einmal Lesben gesichtet, aber ob es jetzt das deutsche oder englische Format war, man weiß es nicht mehr, so lange ist es her… Schade.

– Maria, 30

1 KOMMENTAR

  1. Nope. Einfach nur nope.
    “Trash”-TV. Oder auch auf Deutsch “Müll”-Fernsehen. Und ich will nicht in so etwas auftreten oder repräsentiert werden. Repräsentation ist wichtig, aber bei so etwas?
    Sorry, aber nein. Und erst recht nicht bei so einem Sender wie RTL, wo das N für Niveau steht…
    Lasst den Heteros ihre dämlichen Dating-Shows. Es gibt bessere Wege die wahre Liebe zu finden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT