Internationaler Tag gegen Homo- und Trans*feindlichkeit: Kinos sind aufgefordert, kostenlos Gay-Film zu zeigen!

homochrom und David Velduque stellen Kinos den Kurzfilm "Por Un Beso" zum Internationalen Tag gegen Homo- und Trans*feindlichkeit kostenlos zur Verfügung!

Aktuell setzt sich Ministerin Steffens dafür ein, dass Kinos in NRW zum Internationalen Tag gegen Homo- und Trans*feindlichkeit (IDAHOT*) am 17. Mai kostenlos den Kurzfilm “Por Un Beso” (Für einen Kuss) zeigen. Damit sollen sie zu einem Klima für mehr Offenheit in der Gesellschaft beitragen und sich gleichzeitig dafür einsetzen, dass Menschen unabhängig von ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identität selbstbestimmt und ohne Angst vor Ausgrenzung und Anfeindung leben können.

Der etwa fünfminütige sehr! berührende Kurzfilm “Por Un Beso” (Für einen Kuss) von Regisseur David Velduque lief bereits auf dem 6. Filmfestival homochrom in Köln und berührte das damalige Publikum samt Ministerin Steffens derartig, dass sie sich nun dafür einsetzt, ihn einem breiten Publikum vorzuführen.

“Der Film hat mich ergriffen, er hat mich sehr berührt und zugleich fassungslos gemacht. Deshalb werbe ich bei Kinobetreiberinnen und Kinobetreibern in Nordrhein-Westfalen dafür, diesen Kurzfilm anlässlich des IDAHOT* am 17. Mai zu zeigen”, erklärte Emanzipationsministerin Barbara Steffens und fügte hinzu: “Der Film verdeutlicht, wie wichtig es nach wie vor ist, der Gewalt an homosexuellen Menschen entschieden entgegenzutreten und für die Akzeptanz von Vielfalt zu sensibilisieren.”

Lesenswert: 17. Mai 2016 – Internationaler Tag gegen Homo- & Transphobie

Auch homochrom e.V. wird den Film am 17. Mai 2017 auf einer Abendveranstaltung, bei der der Regisseur ebenfalls anwesend sein wird, im Filmforum Köln präsentieren. Ergänzend dazu werden zudem auch andere Kurzfilme, die das Leben und Lieben von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen einfühlsam spiegeln, gezeigt. Im Anschluss wird es eine Talkrunde zu Homo- und Trans*feindlichkeit in NRW geben.

Eine landesweite tolle Aktion für mehr Akzeptanz von Vielfalt, wie wir finden!!! Übrigens – natürlich hat der Film auch deutsche Untertitel. 😉 Schaut ihn euch gerne schon einmal im oben verlinkten YouTube-Video an – haltet die Taschentücher bereit ! –  und teilt ihn mit euren Freunden…


KinobetreiberInnen, die den Kurzfilm zum 17. Mai 2017 zeigen und bei der gemeinnützigen Aktion mitmachen möchten, können ihre Teilnahme unter Angabe ihrer Kontaktdaten per Mail signalisieren: idahot17@mgepa.nrw.de. Der Film kann im Digitalformat bei homochrom e.V. online abrufen werden: Film-Download als zip-Datei

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT