„Home“ – Neues Album von Wallis Bird!

Wallis Bird begeistert mit ihrem intimen Album "Home"!

Auf ihrem neuen Album „Home“ hören wir rührende Liebeserklärungen an Wallis Birds Freundin Tracey!

Home“ – so hat Sängerin Wallis Bird ihr gerade frisch erschienenes neues Album getauft. Anlass dazu ist ihre glückliche Beziehung zu der Berliner Künstlerin Tracey, mit der sie mittlerweile in Berlin lebt. Ihrer Erklärung nach bedeutet „Home“ für sie, ein zu Hause in einem anderen Menschen, in dem Fall in ihrer großen Lieben, gefunden zu haben. Somit gilt das ganze Album als wunderbar einfühlsame Liebeserklärung an Tracey.

Im gleichamigen Titelsong des Albums erzählt Wallis Bird, wie sie ihrer Liebe hinterherzog und was sie sich für die  gemeinsame Zukunft erhofft. Zu hören, allein ihre Stimme. Erinnerungen an Suzanne Vegas „Tom’s Diner“ werden wach, wobei die vermittelte Stimmung eine wesentlich intimere ist – „Home“ eben. Zu dieser Stimmung trägt auch bei, dass wir bei der Aufnahme zum Song „Home“ im Hintergrund Traceys Lachen hören. Zudem ist das Paar auf dem Albumcover in inniger Umarmung zu sehen. Wir sind beeindruckt von so viel Liebe und wünschen den beiden alles Gute für die Zukunft!

Zusammenfassend wieder einmal ein gelungenes Album, gespickt mit femininem Blues, Balladen und 80er Jahre Pop.

Wallis Bird werden wir auch 2017 wieder in Deutschland sehen und hören.


Lyrics „Home“

All I ever wanted was to settle down and marry
Laugh and love and hopefully have a child,
Have our families surround us,
Friendships that never die-
Well we can try, we can try, we can try
Oh we can try, we can try- we can try!

There are times in life so good-
That looked me in the eye…
But I was busy
… So it passed me by

But! Today I got a ticket
For a long journey, Home
To you and I
Oh Home, to you and I

I’m not good for you right now-
I’m good for you forever.
There’s so much to you makes me turn the page.
My blind dedication, is no surprise
I was right, that very first day:)

… When you rolled into the kitchen
With a basket bearing chicken
And a look of mischief pouring from your eyes.

Over drinks and songs and ‘Dad’ jokes
I kept touching your hand for your attention
And I kissed you in my mind

The sun was rolling upwards…
And you were going home
My head stayed drunk on your for such a long time
So I moved to this country, where you reside
So we can try, we can try, we can try!
Oh we can try, we can try, we can try.

Dear Mother God in Heaven,
You’re on hell of a woman!
I’ll believe that it’s for something till I die
If you put 2 & 2 together
And forget about that maths
And give us 3
or 4
….or 5
Well we can try, we can try, we can try!

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT