Hamburg jetzt auch “Rainbow-City”!

"Rainbow City": Internationales Netzwerk von Städten, die sich für die Anerkennung sexueller Vielfalt in der Gesellschaft aussprechen!

“Rainbow City” ist ein internationales Netzwerk von Städten, die sich für die Anerkennung sexueller Vielfalt in der Gesellschaft aussprechen.
Hamburg verkündet nun stolz, künftig auch Teil dieses Netzwerks zu sein!

 

Mit dem Label “Rainbow City” setzt die Hansestadt Hamburg ein weiteres Zeichen, um die Akzeptanz der LGBTIQ*-Community in der Gesellschaft zu stärken.

Bisher gehören 32 internationale Städte zu dem Netzwerk “Rainbow City”, das es sich zur Aufgabe macht, Diskriminierung und Gewalt gegenüber unserer Community zu bekämpfen. Am kommenden Donnerstag (28. Juli 2016) wird die Gleichstellungssenatorin Katharina Fegebank, die Grünen, die Beitrittserklärung unterzeichnen.

Städte, die sich bereits als “Rainbow City” bezeichnen sind zum Beispiel Wien, Amsterdam, Madrid, Berlin, Köln und München.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT