GOETZ.SPREAD LOVE: Stylische Gender-Designs für den Alltag

Neuer Online-Shop "GOETZ.SPREAD LOVE"

GOETZ. SPREAD LOVE – stylische Designs mit (Gender)-Botschaft

Seit 1. Juli 2016 hat GOETZ.SPREAD LOVE seine Pforten geöffnet. Der neue Online-Shop bietet minimalistische Designs mit (Gender-) Botschaft. Das Shop-Motto lautet „Spread Love“, unabhängig von Geschlecht und Orientierung!

goetz-herbst-winter16-girl-girl

Aktuell findet ihr im Shop Statement-Prints wie BOY/BOY, GIRL/GIRL, DON’T KNOW YET oder etwas amüsanter “BOOKS AND GIRLS” in plakativer Typographie. Ob T-Shirt, Tank-Tops oder Sweater im Frauen- und Männerdesign, Tragetaschen und Rucksäcke oder – für die ganz, ganz Kleinen – Strampler, hier wird wirklich jeder fündig.

GOETZ. SPREAD LOVE im Test

Das wollte ich mir einmal genauer ansehen und bestellte mir einmal das Tank-Top GIRL/GIRL in weiß und den schwarzen Beutel-Rucksack mit derselben Aufschrift. Was ich besonders praktisch fand, waren die Maßtabellen, die man auf der Website passend zu den verschiedenen Kleidungsstücken findet. Und ja, das Top passt wie angegossen. Achtung: Damit meine ich enganliegend – wer es weiter tragen möchte, sollte darum seine Größe etwas aufstocken. 😉

Was mich definitiv begeistert hat, ist allerdings die Tatsache, dass die angebotenen Produkte alle aus Baumwolle und einige, beispielsweise mein Tank-Top, sogar aus Bio-Baumwolle gefertigt wurden. Seit einigen Jahren versuche ich nämlich darauf zu achten vermehrt Bio-Produkte zu kaufen. Dass sich das Shirt auf der Haut extrem angenehm anfühlte, muss ich glaube ich gar nicht extra erwähnen…

Klar, auch der Beutel-Rucksack ist somit aus Baumwolle und selbst die Verschluss- bzw. Tragebänder des Rucksacks sind aus angenehm zu tragender Kordel. Damit ist der Rucksack nahezu perfekt, nichts zwickt oder zwackt. Er wird mich künftig also auch im Alltag begleiten dürfen.

So würde das Tank-Top übrigens locker getragen aussehen:
 

Mein Fazit

Zwei tolle neue Lieblingsprodukte und ein cooler neuer Online-Shop, den ich auch weiter beobachten werde und von dem ihr bei SzeneLesbe bestimmt auch noch öfter hören werdet. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, findet ihr GOETZ.SPREAD LOVE natürlich auch hier auf Facebook.

Das Top habe ich übrigens direkt einmal in einem Live-Video in einer Facebook-Gruppe vorgestellt, wo es wirklich gut ankam. Darum werde ich es wohl auch auf der nächste Lesgirl-Party tragen. Den Baby-Strampler habe ich schon einer guten Freundin empfohlen, denn ihr Bruder und sein Mann werden nächstes Jahr Väter und wer weiß, welches Gender sie dann auf Trapp hält. 🙂

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT