Anzeige

Der Begriff gender ist mittlerweile allgegenwärtig. Doch was verstehen wir darunter?

Linguistisch betrachtet meint gender das grammatische Gechlecht, sprich die Unterscheidung zwischen weiblich, männlich und sächlich. Wissenschaftlich gesehen bezeichnet gender das soziale Geschlecht in Abgrenzung zum biologischen Geschlecht (sex).

Der Begriff gender taucht erstmals um 1960 in Bezug auf Intersexualität auf. Man wollte verdeutlichen, dass die Sozialisation eines Individuums über die Geschlechtszugehörigkeit bzw. -identität bestimmt. Folglich unterschied man zwischen sozialem Geschlecht (gender) und biologischem Geschlecht (sex). In der 70er Jahren fand der Begriff gender Einzug im feministischen Sprachgebrauch. Man wollte den Unterschied zwischen sozialem und biologischen Geschlecht betonen und aufzeigen, dass Geschlecht veränderbar ist – Geschlechterrollen sollten nicht länger ein biologisches Phänomen, sondern vielmehr soziale Zuschreibungen darstellen, die wiederum durch soziale Interaktionen und symbolische Ordnungen konstruiert werden. Indem hier also geschlechtsspezifische Fähigkeiten, Zuständigkeiten und Identitäten in den Mittelpunkt gerückt und hinterfragt werden, lautet die primäre Aussage, dass es keine homogene Gruppe von „Frauen“ oder „Männern“. Seit den 90er Jahren wird zudem über das Verhältnis zwischen gender und sex diskutiert. Hier werden schließlich biologische Unterscheidungen zwischen „Frauen“ und „Männern“ als kulturelle Produkte analysiert.


Somit bieten die Begriffe gender und sex die Möglichkeit, soziale Prozesse, Geschlechterrollen, Geschlechtsidentitäten sowie Geschlechterverhältnisse zu konstruieren und zu erforschen.

Anzeige
Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen