Facebook: Regenbogen-Profilbilder zur US-Homo-Ehe

Seit Freitag, 26.06.2015, bietet Facebook seinen Usern die Option, ihr Profilbild mit einem Regenbogen-Filter zu überziehen und somit die eigene Unterstützung für die Homo-Ehe zu demonstrieren!

Warum macht Facebook das? Die Erklärung: Seit Freitag ist die gleichgeschlechtliche Ehe flächendeckend in allen Bundesstaaten der USA legalisiert (#LoveWins) und das muss natürlich auch in dem größten sozialen Netzwerk – ganz facebooktypisch – gefeiert und verbreitet werden. Wer sich nun also auch ein Regenbogen-Profilbild erstellen möchte, der kann sich ganz einfach mithilfe des “Celebrate-Pride”-Tools sein Bild im Regenbogen-Outfit generieren lassen.

Kein anderer als Facebook-Gründer Mark Zuckerberg machte den Anfang und lies seinen Kopf auf der Regenbogenflagge erscheinen. In einem Facebook-Posting erklärte er: “I’m so happy for all of my friends and everyone in our community who can finally celebrate their love and be recognized as equal couples under the law!“.

Übrigens, zur Feier des amerikanischen Gerichtsbeschlusses machten sich auch andere Firmen stark. Sogar Sehenswürdigkeiten erstrahlten im Regenbogen-Look:

https://twitter.com/MrDavidMichele/status/614735900787011584/photo/1

https://www.facebook.com/OutServe.SLDN/photos/a.153121748066935.28964.121328354579608/969712409741194/?type=1

https://twitter.com/CocaCola/status/614482787572297728/photo/1

https://twitter.com/curlyftblond/status/614555645736566784/photo/1

https://twitter.com/LEVIS/status/614448902318632960/photo/1

https://twitter.com/Abercrombie/status/614502885284515840/photo/1

Präsident Barack Obama erklärte die Gesetzesänderung mit den historischen Worten:
“Das Höchstgericht hat entschieden, dass die Homo-Ehe mit der US-Verfassung vereinbar ist. Somit sind alle vor dem Gesetz gleichgestellt. Diese Gesetzesänderung ist für den Frieden von Amerika. Menschen sollten gleich behandelt werden, egal woher sie sind oder wen sie lieben.”

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT