Ellen DeGeneres verrät das Geheimnis ihrer glücklichen Ehe

Ellen DeGeneres spricht offen über die tiefe Liebe zu ihrer langjährigen Ehefrau Portia de Rossi...

Ellen DeGeneres und Portia De Rossi, by Angela George, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=21245386

In jeder glücklichen Beziehung gibt es mindestens eine besondere geheime Zutat. Diese kann natürlich von Paar zu Paar variieren. In einem Interview verriet Ellen DeGeneres, was speziell ihre Beziehung im Alltag beflügelt:

Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres ist seit 2004 mit Schauspielerin Portia de Rossi liiert. Seit 2008 ist das offen lesbische Paar verheiratet. Gegenüber PEOPLE sprach DeGeneres über ihr langjähriges Eheglück:

“Ich bin dankbar für alles. Dankbar für meine Gesundheit und noch dankbarer dafür, die Liebe meines Lebens gefunden zu haben. Denn, nicht jeder findet sie. Nicht jeder findet diesen besten Freund.”

Weiterhin erklärt die 58-Jährige, dass für sie der Schlüssel zum Glück darin liege, schlicht und einfach darüber glücklich zu sein, ihre Lebenspartnerin an ihrer Seite zu wissen.

“Portia und ich sagen ständig zueinander: Wir haben solch ein Glück. Oft liege ich nachts vorm Schlafen im Bett und sage einfach DANKE.”, gesteht DeGeneres, die ihre Beziehung nicht für selbstverständlich nimmt, glücklich und fügt hinzu “Ich bin endlich angekommen. Wirklich. Ich weiß, dass ich nicht mehr weiterreisen werde. Sie wird es auch nicht tun. In dieser Beziehung dauerte es nicht lange bis ich so fühlte, aber in Bezug auf mein Leben hat es das.”

Laut DeGeneres ist ihr Beziehungsgeheimnis schlicht und einfach gemeinsame Zeit.“Portia und ich stehen normalerweise zwischen 6:30 und 7:00 Uhr auf, trinken zusammen im Bett einen Kaffee, während wir ein bisschen TV schauen. Danach lesen wir oder sie macht ein Jigsaw Puzzle. Wir gehen oft auf unserem Grundstück spazieren, sind gerne mit unseren Hunden zusammen und lieben es, einfach nur auf’s Meer zu schauen. Relaxen!”

Auf die Frage “Was ist das beste an der Ehe” lautet ihre Anwort, dass für sie ist alles gleich wertvoll sei. “Ich denke, das Wort Liebe wird oft zu fahrlässig gesagt, da es einfach schön ist “Ich liebe dich!” zu hören. Aber man möchte es doch auch fühlen. Man möchte fühlen, dass man verstanden wird, dass die andere weiß, wer man wirklich ist und weiß, wie sie am besten mit einem umgeht, damit es einem gut geht. Ich kann mir nicht vorstellen nicht verheiratet zu sein. Sie ist meine beste Freundin, der Mensch, mit dem ich am allerliebsten meine Zeit verbringe.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT