Burberry unterstützt LGBTQ*-Community mit Regenbogen-Kollektion!

Jetzt bekommt das beliebte Burberry-Muster einen Regenbogen!

© Burberry

Auf der diesjährigen Londoner Fashion Week im Februar wird die britische Luxusmarke Burberry ihre einzigartige Regenbogen-Kollektion “#TheRainbowcheck” vorstellen!

Hier wurde das beliebte Karo-Muster durch ein passendes Regenbogen-Karo-Muster ergänzt.

Damit setzt Burberry nicht nur ein Zeichen für Vielfalt. Parallel unterstützt das Modelabel auch die drei LGBTQ*-Organisationen The Trevor Project, ILGA World und The Albert Kennedy Trust, die sich weltweit für eine Stärkung der Community einsetzen.

Ein Beitrag geteilt von Burberry (@burberry) am

„Meine letzte Kollektion bei Burberry ist einigen der hoffnungsvollsten und aktivsten Organisationen zur Stärkung der jungen LGBTQ+-Community weltweit gewidmet und möchte diese unterstützen. Angesichts der aktuellen Umstände ist es umso wichtiger zu betonen, dass in unserer Diversität unsere Stärke und Kreativität liegt.“, erklärt Christopher Bailey auf der Website von Burberry.

Tolles Statement auch in der Modeoberliga! Schade nur, dass sich wenige von uns ein solches Designerteil leisten können werden.

Die Kollektion, in der der Regenbogen als Symbol für Inklusion und Lebensfreude vertreten ist, wird am Samstag, den 17. Februar 2018, um 17 Uhr (GMT) live auf der Londoner Fashion Week präsentiert werden. (Livestream auf burberry.com).

Ein Beitrag geteilt von Burberry (@burberry) am

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT