Anti-Homophobie-Workshop für SportübungsleiterInnen

Workshop zum Thema "Gegen Homophobie im Sport"

© Benson Kua (CC BY-SA 2.0)

Am 19. April findet im Rahmen einer Schulung des Stadtsportbundes Düsseldorf in Kooperation mit dem Antidiskriminierungsprojekt SCHLAU der erste Workshop „Gegen Homophobie im Sport“ für ÜbungsleiterInnen im Breitensport statt.

„Im Sport werden bereits früh Strukturen vermittelt, die die Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen positiv unterstützen und folglich dem Gemeinwohl dienen. Im Rahmen der „Übungsleiter_innen-C Ausbildung Breitensport“ findet jetzt zum ersten Mal am 19. April von 9.00 bis 11.00 Uhr, in der Sporthalle der Hulda-Pankok-Gesamtschule, Brinckmannstraße 16, ein Workshop zum Thema „Gegen Homophobie im Sport“ statt. Dieser wurde in Kooperation mit SCHLAU Düsseldorf (Bildung und Aufklärung zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt), dem Büro für die Gleichstellung von Frauen und Männern und dem Sportamt der Landeshauptstadt Düsseldorf vom Stadtsportbund Düsseldorf initiiert.“, lesen wir auf der Website von düsseldorf-queer.de.


Inhalte des Workshops:
– Vermittlung verschiedener interaktiver Methoden aus der Sozial- und Antidiskriminierungspädagogik
– breite Wissensvermittlung zum LSBTIQ (lesbisch, schwul, bi, trans, inter, queer)-Themenfeld
– Begegnung und Gespräche mit lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*- oder inter*-Personen

Ziele des Workshops:
Die Teilnehmenden
– sind in der Lage, Vorurteile und Klischees zu erkennen und zu reflektieren
– sind sensibilisiert für die Lebenssituation von jungen LSBTIQ-Personen
– können Diskriminierung und ihre Mechanismen erkennen und (wenn nötig) ansprechen
– haben neues Wissen zur Thematik gesammelt


Der Workshop resultiert aus der Kampagne „Just Sports – Für Vielfalt – Gegen Homophobie“ aus 2016 und ist Teil des Aktionsplans zum Thema Sport im Rahmen der Europäischen Charta der Gleichstellung von Frauen und Männern. Er soll zukünftig regelmäßig im Rahmen der Ausbildung ÜbungsleiterInnen C durchgeführt werden.

Workshop zum Thema „Gegen Homophobie im Sport“

Mittwoch, 19. April 2017, 9 bis 11 Uhr
in der Sporthalle der Hulda-Pankok-Gesamtschule, Brinckmannstraße 16

Weitere Infos und Kontakt

Stadtsportbund Düsseldorf
Axel Scherschel
Arena-Str. 1
40474 Düsseldorf
Axel.Scherschel@ssbduesseldorf.de
Telefon: 0211 / 20054430

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT