Androgynes Topmodel jetzt offiziell Frau

Andrej Pejic “made some changes”!

Der als androgynes Männermodel in Frauenkleidung weltweit bekannt gewordene  Andrej Pejic nennt sich ab sofort Andreja und ist offiziell Frau. Diesen Schritt in ihrem Leben gab Andreja per Facebook wie etwas beiläufiges bekannt, hielt es kurz, knapp und postete: “Made some changes!

Der Weg zu dieser Entscheidung ist nicht überraschend. In Interviews gab Andreja bereits bekannt, dass sie schon mit 13 Jahren an eine Geschlechsangleichung dachte. Doch dann wurde sie 4 Jahre später von einem Modelscout in Australien entdeckt und war schließlich Model in der französischen “Vogue”. Es folgten Aufträge von Gaultier und Galliano. 2001 schrieb Pejic Laufsteggeschichte, als sie in einem Brautkleid von Gaultier über den Catwalk schritt. Ein weiteres Highlight folgte: Kurz danach wählten die Leser des Männermagazinz “FHM” Pejic zu einer der 100 erotischsten Frauen der Welt. Dabei galt Pejic damals offziell noch als Mann.

 Offiziell Frau

Schon vor ihrem Enschtschluss nun vollständig als Frau zu leben war Pejic auch zuvor eine Meisterin auf dem Gebiet, die Geschlechterrollen gekonnt und für andere verwirrend zu verwischen. Sie identifizierte sich schon damals mit dem Begriff “unisex“- und lieben wollte sie einfach, wen sie nun einmal liebt: “Liebe kennt keine Grenzen!“.

Das Modeln habe sie, erklärt sie verschiedenen Magazinen, prima für die folgenden teuren Operationen nutzen können; sie nennt diesen Prozess “Geschlechtsangleichung“, nicht Umwandlung. Wenn man sich schon immer als Frau fühlt, wieso sollte man dann etwas umwandeln? – “Angleichung” findet sie da passender.

Dem “People”-Magazin gab sie bekannt, jeder Tag sei “wie eine neue Offenbarung.” und sie fühle sich “wohler denn je”.


Kurze Fakten über Andreja Pejic

  • geboren am 28. August 1991 in Tuzla – Bosnien
  • aufgewachsen in Serbien
  • auffällig: schon in frühen Kinderjahren liebt er Frauenkleidung, Schminke und Puppen
  • im Alter zwischen 8-12 Jahren Versuch seine Weiblichkeit zu unterdrücken, da er im Dorf auf Unverständis der Menschen trifft
  • Umzug mit den Eltern nach Australien; Leben als Mädchen
  • 2008: Entdeckung von australischem Modelscout der ihn für ein Mädchen hält
  • 2014: Operationen zur Geschlechtsangleichung und Namensänderung

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT