Amsterdam Rainbow Dress: Kleid gegen Diskriminierung!

Amsterdam Rainbow Dress - Kleid aus Länderflaggen, in denen Homosexualität unter Verbot steht...

Der niederländische Modedesigner Mattijs van Bergen setzte im Rahmen der Euro Pride in Amsterdam zusammen mit Künstler Oeri Woezik ein ganz besonderes Statement gegen Homophobie und Diskriminierung: Sie nähten ein Kleid, das „Amsterdam Rainbow Dress“, bestehend aus 72 Flaggen der Länder, in denen Homosexualität aktuell unter Verbot steht.

Im Rijksmuseum in der Grachtenstadt setzte der Fotograf Pieter Henke das besondere Kleid, getragen von Transgender-Model Valentijn de High, direkt vor Rembrandts berühmtem Gemälde „Die Nachtwache“ in Szene.


Übrigens: Geplant ist, dass die jeweiligen Länderflaggen in Regenbogenflaggen ausgetauscht werden, sobald Homosexualität in einem der Länder nicht mehr unter Verbot steht.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT