Ab sofort: Ottifanten unter’m Regenbogen!

Otto Waalkes' Ottifanten stehen ab sofort unter dem Regenbogen...

Quelle: www.efiliale.de / Deutsche Post | Das Motiv ist von Thomas Steinacker aus Bonn entworfen worden. Motiv: Ottifant mit Regenbogen © Illustration: Ottifant Productions

Ab sofort gibt es Ottos Waalkes‘ Ottifanten auf 70-Cent-Briefmarken!

Ein lachender Ottifant, der einen Regenbogen malt und vor einem rot-gelb-getsreiften Leuchtturm im ostfriesischen Pilsum steht – Kultfigur von Komiker Otto Waalkes! Diese Sonderbriefmarke namens „Bunter Gruß vom Ottifant“ gibt es seit Mittwoch als Einzelmarke oder als Marken-Set (zehn Marken) zu erwerben.

„Bewegende Ereignisse, herausragende Persönlichkeiten, literarische Meisterwerke, architektonische Glanzpunkte oder Wunder der Natur – Briefmarken sind ein bunter Spiegel deutscher Alltagskultur. Vieles, was für Deutschland bedeutsam war und ist, findet seine Ehrung als kleines Kunstwerk auf einem Postwertzeichen, so nun auch der Ottifant von Otto Waalkes.“, erklärt Claudia Schäfer, Deutsche Post, Abteilungsleiterin Management Postwertzeichen in einer Pressemitteilung. Auch, wenn es sich hier nicht explizit um eine LGBT-Botschaft handelt, freut es uns, dass hier der Regenbogen als Symbol verarbeitet wurde!

Für Ottifanten-Fans wurde übrigens auch ein Plusbrief-Set mit drei Ottifanten-Karten samt Umschlag und zwei verschiedene Regenbogen-Ottifanten-Frühstücksbrettchen herausgegeben!

Hier könnt ihr Briefmarken und Co. erwerben!

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT