7. Filmfest homochrom in Köln & Dortmund!

Im Oktober findet das 7. Filmfest homochrom statt!

© homochrom

Das 7. Filmfest homochrom findet dieses Jahr vom 17. bis 22. Oktober 2017 in Köln und vom 26. bis 29. Oktober 2017 in Dortmund statt!

Homochrom gilt in der Metropolregion Rhein-Ruhr als die einzige Institution, die seit 2009 regelmäßig schwul-lesbisch-bi-transsexuelle Filmvorstellungen organisiert und umfasst nicht nur eine monatliche schwule Filmreihe, sondern auch eine zwei-monatliche lesbische sowie ein jährlich stattfindendes LGBT-Premieren Filmfestval in Köln und Dortmund. Letzteres zählt mit 2400 Besuchern zu einem der größten Filmfestivals in Deutschland.

Eröffnet wird das diesjährige Filmfest am 17. Oktober mit dem französischen Cannes-Gewinner “120 BPM” von Robin Campillo, der mit  dem Großen Preis der Jury, dem FIPRESCI-Kritikerpreis und der Queer Palm ausgezeichnet wurde. Abschlussfilm am 29. Oktober ist der japanische “Close-Knit”, der den zweiten Platz beim Panorama-Publikumspreis belegte und mit dem Teddy Jury Award der Berlinale ausgezeichnet wurde.

© homochrom

Das Programm des 7. Filmfests homochrom ist nicht nur gewohnt abwechslungsreich, sondern bildet auch einige alternative Lebensweisen ab. Neben einer transsexuellen Feuerwehrfrau, lesbischen Astrophysikerinnen, queeren Punks und schwulen Fußballern, Regenbogenfamilien, schwertkämpfenden Frauen und tanzenden Sonderkommandos gibt es noch einiges mehr zu entdecken…

Zudem legt das Filmfest in diesem Jahr einen stillen Fokus auf Held*innen. Die Festivalmacher laden dazu ein, diese selbst zu entdecken – jene, die auf ihre Art gegen Ungerechtigkeiten oder Ungleichheiten, um ihr Leben oder für die Liebe kämpfen, die sich selbst überwunden haben oder einfach nur Held*innen des Alltags sind.

Insgesamt gezeigt werden 50 Filme aus 18 Ländern, wobei 8 Filme aus Deutschland (davon 3 aus Köln) stammen. Während 72 Prozent der Filme erstmals in Deutschland zu sehen sein werden, werden voraussichtlich 4 Filme Weltpremiere feiern.

Der Ticket-Vorverkauf läuft bereits hier auf der Webseite von homochrom.


Übrigens: In der Kategorie „Lesbischer Kurzfilm-Wettbewerb“ wird der neue Science-Fiction-Superheldinnen-Film „Blake“ von Shamila Lengsfeld Weltpremiere feiern!!! Hier findet ihr unseren Artikel über „Blake“…

In diesem Kurzfilmprogramm werden sieben lesbische Kurzfilme gezeigt. Im Anschluss darf das Publikum darüber abstimmen, welcher Film den Publikumspreis erhalten soll.


Quelle: Pressemitteilung homochrom – 10.2017

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT